Wie man mit Angstzuständen und Panikattacken umgeht

Wie man mit Angstzuständen und Panikattacken umgeht

Mussten Sie jemals kalt schwitzen, fühlen Sie, wie Ihr Herz mehr und mehr schlägt, haben Sie schnelles Atmen und fühlen Sie Bauchschmerzen? Wir können diese der normalen körperlichen Veränderungen aufgrund der Aktivierung eines sehr kleinen Teils unseres Gehirns, der Amygdala, definieren. Wie kommt es aktiviert? Nun, wir sind so programmiert, dass wir durch unser limbisches System, einem der ältesten Teile unseres Gehirns, absolut instinktiv auf Gefahren reagieren können. Diese Reaktion blockiert den vorderen Teil des Gehirns, der nicht denken muss, sondern vor einem Notfall davonläuft. Dem Körper zu entkommen ist perfekt programmiert. Bei Menschen, die unter Angstzuständen und Panikattacken leiden, treten diese Körperveränderungen in Abwesenheit einer wirklichen äußeren Gefahr auf, ganz einfach, ohne vor einer Schlange zu stehen oder etwas, das uns Angst macht.

Wir können die Gefahr bei Angst als einen Auslöser oder Impuls definieren, der durch scheinbar harmlose Reize ausgelöst wird, aber stattdessen eine genaue Bedeutung für den ängstlichen Menschen hat.

Ich gebe Ihnen ein konkretes Beispiel zum besseren Verständnis. Wenn ein Kind sieht, wie sich seine Eltern heftig und regelmäßig streiten, und sie ihn nicht beruhigen und erklären, was passiert, dann ist dieses erwachsene Kind in einer Beziehung und in Streitereien, oder wenn es sieht, dass jemand argumentiert, kann es Brustschmerzen und Bauchschmerzen bekommen oder sich ängstlich fühlen oder eine Panikattacke haben. Natürlich hängen die Symptome von mehreren Faktoren ab und hier habe ich vereinfacht. Aber das Prinzip ist das, was ich dir erklärt habe. Wenn uns in unserem Leben etwas Unangenehmes passiert und wir es nicht verarbeiten können, wird ein Teil von uns in unserem Ego erschaffen, der genau in diesem Moment in unserem Leben einfriert, und selbst wenn wir erwachsen werden, bleibt er in diesem Alter in uns stecken. Tritt etwas auf, das der schmerzhaften Erfahrung der Vergangenheit vage ähnlich ist, erzeugen unser Geist und unser Körper automatisch ängstliche Symptome.

(Die Übersetzung ist möglicherweise nicht korrekt, da sie automatisch von Google Translator vorgenommen wird)

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *